Der Sechser: Ein Ticket, alle Strecken
OWL Verkehr GmbH

Oerlinghausen

Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen

Wikingertage verwandeln den Ort am 17. und 18. September in frühmittelalterliches Dorf

Am Barkhauser Berg, zwischen Senne und dem Teutoburger Wald, befindet sich das Archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen.

Seit 1936 werden dort rekonstruierte Anlagen und Gebäude aus vergangenen Zeiten menschlichem Lebens ausgestellt. So bietet das Freilichtmuseum sowohl einen landschaftlichen als auch einen geschichtlichen Anreiz zum Besuch.

Betrieben durch den Landesverband Lippe und die Stadt Oerlinghausen finden sich heute im Museum unter anderem Lagerplätze eiszeitlicher Rentierjäger um 10.000 v. Chr, Wohn- und Stallgebäude aus der Steinzeit, der Bronzezeit oder der Eisenzeit und viele weitere Attraktionen.
Besonderen Wert legt das Museum darauf, dass es besonders für Kinder und Jugendliche geeignet ist.


Anreise bequem mit dem ÖPNV möglich

Da am Freilichtmuseum nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung steht, empfiehlt der Veranstalter interessierten Besuchern, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Die nächstgelegene Bushaltestelle heißt Kastanienkrug. Stündlich halten dort am Wochenende die Busse der Linie 39 (Oerlinghausen Bahnhof - Oerlinghausen Altstadt - Südstadt - Lipperreihe - Dalbke - Sennestadt und zurück).

Für auswärtige Besucher hat der Veranstalter mehrere Tipps: Vom Bahnhof Oerlinghausen fahren die Busse der Linie 39 wenige Minuten nach Ankunft der Züge in bzw. aus Richtung Bielefeld und Detmold/Altenbeken ab. Am Bahnhof können die Fahrgäste bequem vom Zug in den Bus steigen, der Sie zur Haltestelle Kastanienkrug in der Nähe der Museums bringt. Besucher aus Bielefeld-Ubbedissen, - Hillegossen und -Stieghorst erreichen den Bahnhof Oerlinghausen am besten mit der Buslinie 38. Auch diese Linie hat immer Anschluss an die Buslinie 39 zum Freilichtmuseum.

Von Bielefeld-Sieker, der Endhaltestelle der Stadtbahn-Linie 2, erreichen Gäste das Freilichtmuseum stündlich mit der Buslinie 34 ohne umzusteigen in nur 24 Minuten. Und auch vom Sennestadthaus besteht stündlich die Möglichkeit mit der Linie 39 zu den Wikingertagen in weniger als einer halben Stunde zu gelangen.

Die Fahrpläne der Buslinien 34, 38 und 39 können unter www.stadtwerke-oerlinghausen.de sowie unter www.moBiel.de aufgerufen werden.


Wikingertage am 17. und 18. September im Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen

Im Archäologischen Freilichtmuseum in Oerlinghausen stehen am Samstag, 17. September und am Sonntag, 18. September die Wikingertage auf dem Programm. Darsteller aus ganz Europa werden das Museum an beiden Tagen jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr in ein frühmittelalterliches Dorf verwandeln, in dem die Besucher auf ein buntes Markttreiben treffen und mit Modenschauen, Handwerkskunst und vielen weiteren Vorführungen unterhalten werden.


Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt, zahlt nur den halben Eintrittspreis

Für An- und Abreise bietet sich für eine Familie beispielsweise aus Ubbedissen oder Sennestadt ein 9-Uhr-Tagesticket für fünf Personen an. Mit diesem Ticket können bis zu fünf Personen hin und zurück für nur 11 Euro fahren. 9-Uhr-Tagestickets gibt es selbstverständlich auch für Besucher, die eine weitere Anfahrt haben. Die Tickets gelten in den Linienbussen, in allen Bielefelder Stadtbahnen sowie in den Nahverkehrszügen zwischen Bielefeld und Oerlinghausen. Fahrscheine sind an den Ticketautomaten und bei den Busfahrern erhältlich.

Und wenn die Familie das Tagesticket an der Kasse des Freilichtmuseums vorlegt, zahlt sie nur den halben Eintrittspreis: 10,50 Euro statt 21 Euro. Denn wer zu den Wikingertagen mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt und ein gültiges Einzel-, 4er- oder Tagesticket des Verbundtarifs „Der Sechser“ am Eingang vorzeigt, der kommt zum halben Preis ins Museum. Wer im Besitz eines Sechser-Abos ist, hat immer einen Vorteil und zahlt jederzeit den halben Eintrittspreis ins Archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen.


Adresse

Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen
Am Barkhauser Berg 2-6
33813 Oerlinghausen
Tel.: 05202 2220
E-Mail: info@afm-oerlinghausen.de

Weitere Informationen: www.afm-oerlinghausen.de

Öffnungszeiten

April-September:
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr
Sa-So (u. Feiertage) 10:00-18:00 Uhr

Oktober:
Mo-Fr 09:00-16:00 Uhr
Sa-So (u. Feiertage ) 10:00-17:00 Uhr

November-März:
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr (angemeldete Gruppen)
Für Einzelbesucher geschlossen

15.Dezember-15.Januar:

Betriebsferien

Preise

Eintrittspreise Freilichtmuseum:
Einzelkarte: 5 €
Ermäßigt (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Rentner): 4 €
Familie (2 Erwachsene und 3 Kinder bis 14 Jahre): 12 €
Gruppen ab 20 Personen: 3,50 € pro Person
Jahreskarte: 20 €
Jahreskarte Familie: 30 €
Nicht schulpflichtige Kinder: freier Eintritt

50% Rabatt auf den Eintrittspreis mit dem Sechser-Abo
Fahrplanauskunft
Start und Ziel
Datum und Uhrzeit
: Uhr
Aktuell: MonatsTicket im Ausbildungsverkehr

Das günstige Angebot für Schüler, Azubis und Studierende.

Online-Abobestellung

Abos für den »Sechser« bequem online bestellen.

Fahrpreisfinder

In fünf Schritten zum richtigen Preis.

Ticket-Berater

Finden Sie das Ticket, das zu Ihren Fahrgewohnheiten passt.

Fragen zu Tickets und Fahrplänen